Du hast dir ein neues Pferd, Pony oder Fohlen gekauft und bist nun auf der Suche nach einem schönen und passenden Pferdenamen?

Kein Problem! Wir zeigen dir wie du einen ganz besonderen Namen für dein neues Pferd findest passend zu seinem Charakter.

Was muss ich bei der Vergabe eines Pferdenamens beachten?

Die Suche nach einem Pferdenamen kann ganz schönes Kopfzerbrechen bereiten und einiges an Zeit in Anspruch nehmen. Kein Wunder, es scheint doch eine ganze Menge Regeln und Vorgaben zu geben und zudem möchte man ja auch den einen perfekten Namen fürs Pferd finden.

Deinem Pferd ist es übrigens ganz egal, wie du es nennst. Denn anders, als man es zum Beispiel vom Hund gewohnt ist, hören Pferde in der Regel nicht auf den ihnen gegebenen Namen (wobei viele Pferdebesitzer hier sicherlich widersprechen würden :D).

Vorgaben hast du eigentlich nur wenn du mit deinem Pferd züchten möchtest, im Freizeitbereich sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Pferdenamen im Freizeitbereich

Im Freizeitreitsport sind dir bei der Wahl passenden Pferdenamens keine Grenzen gesetzt. Hier ist erlaubt, was gefällt. Suchst du z.B. einen Namen für dein Fohlen, so kannst du dich z.B. an auffälligen äußeren Merkmalen orientieren. Auch hilft es, den kleinen Racker eine Zeit lang zu beobachten. Häufig wird dann schnell klar, welche Pferdenamen aufgrund gewisser Charaktereigenschaften passen könnten.

Natürlich tust du dir selbst einen Gefallen, wenn du einen Pferdenamen wählst, der kurz und einfach auszusprechen ist. So schön sie auch klingen mögen – Zungenbrecher, komplizierte oder fremdsprachige Namen sind im Alltag eher ungeeignet und die Pferde bekommen dann sowieso nach einiger Zeit einen kürzeren und einfachen Spitznamen.

Auch ist es sinnvoll, sich einmal umzuhören. Gibt es Pferdenamen, die besonders beliebt sind? Dann empfehle ich dir, einen großen Bogen darum zu machen. Denn es ist einfach super blöd, wenn es in einem Stall 3 Pferde mit dem selben Namen gibt.

Meistens ist es bei Pferden so, dass sie beim Kauf bereits einen Namen haben. Dabei kann es sich um einen längeren Zuchtnamen handeln, vielleicht aber auch um einen Pferdenamen, den du einfach nicht magst.

Statt direkt den Namen bei der FN ändern zu lassen findest du vielleicht eine schöne Abkürzung für den bereits existierenden Namen, welche du als Rufnamen wählen kannst. Die Namensänderung bei der FN kostet ganze 96,30 Euro und wenn du sowieso nicht auf das Turnier gehen möchtest, dann bringt dir die Änderung eigentlich nichts außer dass sie eine Menge Geld kostet.

Pferdenamen im Turniersport

Strenger geht es in der Zucht zu oder wenn du dein Pferd für Turniere registrieren lassen möchtest.

Möchtest du mit deinem Pferd regelmäßig auf Turniere gehen, dann muss dieses unter einem eindeutigen Turniernamen beim FN registriert werden. Das heißt, wenn es den Namen deines Pferdes schon einmal gibt, wird ihm eine Nummer angehängt. So heißt Da Vinci im Equidepass z.B. Da Vinci 131.

Unser Tipp: Auf der Webseite des FN kannst du nachsehen, welche Namen bereits vergeben sind. Möchtest du also beispielsweise einen Pferdenamen mit c in den Turnierausweis eintragen lassen, so kannst du im Vorfeld schauen, ob dieser dort bereits existiert. Wenn du einen einmaligen Namen findest, ist das natürlich super, denn dann kommt keine Zahl hintendran. Das ist aber natürlich nicht ganz so einfach.

Weitaus strikter wird übrigens die Vergabe von Namen im Rennsport gehandhabt. Dort registrierte Pferdenamen dürfen weltweit ausschließlich ein einziges Mal vergeben sein. Was dann die teilweise ausgefallenen Namen erklärt.

Pferdenamen in der Zucht

Die Regeln für die Vergabe von Pferdenamen in der Zucht unterscheiden sich durch verschiedene Vorgaben des Zuchtverbands. Am besten du schaust hierfür auf die Homepage des jeweiligen Zuchtverbandes oder fragst nach. Normalerweise werden Pferdenamen mit dem gleichen Anfangsbuchstaben wie der des Namens des Hengstvaters vergeben. Doch es gibt auch Ausnahmen. So orientieren sich die Pferdenamen der Trakehner am Anfangsbuchstaben des Namens der Mutterstute. Auch bei klassischen Westernpferden oder den Isländern erfolgt die Namensvergabe nach anderen Kriterien.

Doch natürlich kannst du im Alltag auf eine Abkürzung des Zuchtnamens zurückgreifen, da diese oftmals etwas länger sind und daher im Alltag untauglich. So hat sich die Vergabe von „Stallnamen“ etabliert. Bella heißt z.B. im Equidepass Bella-Belissima, ihr „Stallname“ ist Bella, da der komplette Name einfach viel zu lang ist.

Manchmal werden Pferdenamen dauerhaft oder über einen gewissen Zeitraum von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung gesperrt, weil die entsprechenden Pferde beachtliche Leistungen in Zucht oder Sport erzielt haben. Diese Namen können dann in diesen Bereichen nicht mehr genutzt werden.

Wie finde ich den passenden Namen für mein Pferd?

Jetzt kennst du die Vorgaben, aber wie finde ich nun einen passenden Namen für mein Pferd? Es gibt mehrere Möglichkeiten wie du herangehen kannst, möchtest du dich an die allgemeine Regel halten und den Anfangsbuchstaben von Vatertier übernehmen, dann hast du schon mal ein Buchstaben mit dem der Name beginnen sollte. Danach kannst du nach Namen mit diesem Buchstaben suchen, ich schaue gerne auch nach Wörtern in anderen Sprachen. Vielleicht findest du da etwas schönes. Viele Pferdebesitzer wandeln auch den Namen des Hengstes etwas ab und daraus wird dann ein toller Name mit Bezug auf den Hengst. Beispiele sind Totilas (Toto Junior) und Donnerhall (Sir Donnerhall).

Ansonsten kannst du mal in unserer Namensliste stöbern vielleicht gefällt dir ja ein Name.

Schöne Pferdenamen Liste

A

  • Abendstern
  • Adonis
  • Alhambra (Festung in Andalusien, leitet sich vom arabischen Wort für “rot” ab)
  • Aloysius
  • Amber (Bedeutung: Bernstein)
  • Amigo (spanisch, Bedeutung: Freund)
  • Amerigo
  • Angel (englisch, Bedeutung: Engel)
  • Anton
  • Amaretto
  • Ambrosio
  • Anyway
  • Apachi
  • Aragorn
  • Artax (Pferd aus Die unendliche Geschichte)
  • Aurelio
  • Amore
  • Aleena
  • Aileen
  • Amanda
  • Ama

B

  • Bailando
  • Baileys
  • Balou
  • Beauty
  • Bel
  • Bilbao
  • Billy
  • Black Beauty
  • Blitz
  • Blue
  • Boy
  • Baby
  • Bella
  • Bonny

C

  • Charlie
  • Caesar
  • Champion
  • Chef
  • Chili
  • Chopin
  • Colonel
  • Cindy
  • Chanel
  • Candy
  • Cassy
  • Cassidi
  • Claudia
  • Crystal

D

  • Dancer
  • Danza (spanisch, Bedeutung: Tanz)
  • Dario
  • Darko
  • Disco
  • Dragon
  • Dubstar
  • Dusty
  • Dalera
  • Danny
  • Dream Dancer
  • Dream Girl
  • Drako
  • Daphne

E

  • Ebay
  • Eclipse
  • Echo
  • Ebony
  • Equinox
  • Esperanza (spanisch: Hoffnung)
  • Especial
  • Emma
  • Elise
  • Ella
  • Emilia
  • Emmi

F

  • Feuerherz
  • Fidelis
  • Fiesta
  • Figaro
  • Fireheart
  • Flame (englisch, Flamme)
  • Flicka (schwedisch, kleines Mädchen, bekannt durch das Pferdebuch: Mein Freund Flicka)
  • Flora
  • Future
  • Fun
  • Fantastic
  • Flora
  • Flight

G

  • Gin
  • Ginger
  • Giogrio
  • Golden Boy
  • Goran
  • Goya
  • Gypsy
  • Gloria
  • Glenn

H

  • Halloween
  • Harlequin
  • Harley
  • Harmony
  • Hasufel (Pferd aus Herr der Ringe)
  • Hatatitla (Pferd von Old Shatterhand)
  • Hellraiser
  • Henry
  • Hidalgo
  • Hooray
  • Hally

I

  • Icarus
  • Igor
  • Iltschi (Pferd von Winnetou)
  • Impact
  • Issa
  • Isabella
  • Inna

J

  • Jago
  • Jasper
  • Jazz
  • Jolly
  • Jolly Jumper
  • Jorge
  • Junge
  • Jassy
  • Jasmin
  • Jolla
  • Janet
  • Just for fun

K

  • Käptn
  • Kaspar
  • Keiko
  • King
  • Kosmos
  • Kiss
  • Kassy
  • Klara

L

  • Larry
  • Las Vegas
  • Leo
  • Leutnant
  • Liberty
  • Loony
  • Lara
  • Love
  • Liberté (französich Freiheit)
  • Lena
  • Liebe

M

  • Madrid
  • Macho
  • Maharadscha
  • Manolito
  • Meteo
  • Moonlight
  • Mara
  • Mia
  • Mimosa

N

  • Nacho
  • Nandor
  • Nestor
  • Nightstorm
  • No Mercy
  • Nakito
  • Nina
  • Nena
  • Nancy
  • Niemals
  • Not yet

O

  • Ocean
  • Orfeo
  • Orinocco
  • Orion
  • Odessa
  • Olessa
  • Oneil

P

  • Paladin
  • Palmas
  • Palmiro
  • Pedro
  • Peppermint
  • Pinot
  • Popcorn
  • Poseidon
  • Pegasus
  • Paula
  • Polly
  • Penelope
  • Penny

Q

  • Quick Star
  • Quincy
  • Quintus
  • Quo Vadis
  • Quelle

R

  • Raffael
  • Rain
  • Renoir
  • Rigoletto
  • Rocket
  • Rondo
  • Renate
  • Randy
  • Ruth
  • Rose
  • Rust
  • Run Fast

S

  • Samson
  • Sancho
  • Sando
  • Sheitan
  • Silver Moon
  • Silvester
  • Star
  • Stormy
  • Sunshine
  • Symphony
  • Superstar
  • Sally
  • Susi
  • Sandy

T

  • Tango
  • Tarantino
  • Tarzan
  • Tom
  • Tornado
  • Tristan
  • Tzigan
  • Tassi
  • Task
  • Tamy
  • Totally Crazy
  • Tinny
  • Trixi
  • Trinity

U

  • Unbelievable
  • Uncle Sam
  • Underground
  • Ushuaia
  • Ursel
  • Unica
  • Unico
  • Us

V

  • Van Gogh
  • Velvet
  • Victor
  • Vodoo
  • Voyeur
  • Viva
  • Vivi
  • Vanity
  • Vindication
  • Viscount
  • Vava Voom
  • Viva la Vida
  • Vicky
  • Vascaria

W

  • Walk of Fame
  • Wallenstein
  • Waterboy
  • Waterloo
  • Whitey
  • Why
  • Whiskey

X

  • Xanthos
  • Xenon
  • Xerxes
  • Xplosion
  • Xenia

Y

  • Yankee
  • Yesterday
  • Yeti
  • Yogi
  • Yana
  • Yumanji

Z

  • Zandor
  • Zeppelin
  • Zimtstern
  • Zoltan
  • Zara
  • Zelda
  • Zira
  • Zora

Und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Pferdenamen suchen und natürlich mit deinem neuen Pferd.

Du suchst weitere Tipps rund ums Pferd oder brauchst Hilfe bei der Erstausstattung deines neuen Pferdes?

Dann schau gerne in unsere anderen Artikel. Wir stehen dir bei allen Themen rund ums Pferd zur Verfügung 🙂

Erstausstattung Pferd-Die ultimative Checkliste für dein erstes Pferd

Ein Pferd kaufen-Darauf achten Profis beim Pferdekauf